AdUnit Billboard

Leserbrief - Zur Werbetafel in Weikersheim Groteske Diskussionen

Lesedauer

Jetzt ist es genug. Die Diskussionen um die Werbetafel in Weikersheim nehmen groteske Formen an.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In jeder größeren Stadt findet man unzählige Werbeanlagen , auch an Kreuzungen, neben noch mehr Hinweis-, Verbots- und Gebotsschilder. Paradebeispiel ist der Picadillizirkel in London.

Schon vor Jahren gefühlte 30 000 Autos und 100 000 Fußgänger. Von Dutzenden Toten und zahlreichen Verletzten wegen Ablenkung durch riesige Werbeanlagen ist nichts bekannt.

Mehr zum Thema

Zur digitalen Werbetafel in Weikersheim Das hat uns noch gefehlt

Veröffentlicht
Von
Leserbrief-Schreiber: Alfred Sailer
Mehr erfahren

Zur Werbetafel in Weikersheim Hauptsache Geld

Veröffentlicht
Von
Leserbrief-Schreiber: Ludwig Herold
Mehr erfahren

Diese Werbetafel in Weikersheim dient zuallererst der heimischen Wirtschaft (nicht wie immer wieder behauptet wird, dem Betreiber), die wir tunlichst verpflichtet sind zu unterstützen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Alleine schon wegen der Arbeitsplätze. Und dass das dahinter liegende Fabrikgebäude durch die Werbetafel abgewertet wird,halte ich für Unsinn. Der geneigte Autofahrer schaut, wenn er abbiegen will, auf Straße und Verkehr.

Ich frage mich, ob wir in Weikersheim den Titel “ Stadt “ verdienen oder ob einige Genossen doch lieber in den hinteren Wald wollen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1