AdUnit Billboard
DLRG-Bezirk Tauber - Gründung eines Jugendeinsatzteams geplant

Anspruchsvolle Ausbildung

Von 
js/mr
Lesedauer: 
Auf dem Bild sind alle Interessenten des JET-Teams des DLRG-Bezirks Tauber sowie deren Leiter zu sehen. © DLRG

Niederstetten. Zahlreiche jugendliche Interessenten des DLRG-Bezirks Tauber kamen zu einer Corona konformen Kennenlern- und Informationsrunde, um das JET-Team (Jugendeinsatzteam) im Bezirk Tauber im DLRG-Heim in Niederstetten zu gründen. Insgesamt kamen fast 20 Jugendliche verschiedener Altersgruppen aus den Ortsgruppen Niederstetten, Wachbach und Weikersheim, die Interesse am Wasserrettungsdienst haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zu Beginn stellten sich der Leiter Johannes Strupp und der Referent Tobias Gerner aus Weikersheim vor. Darauf folgten verschiedene Spiele, damit sich die Jugendlichen aus den verschiedenen Ortsgruppen des Bezirks Tauber kennenlernen konnten. Die Spiele wurden möglichst abwechslungsreich und mit viel Bewegung gestaltet, da der Raum durch das viele Lüften nicht immer warm war. Nachdem die Namen kein größeres Hindernis mehr waren, ging es mit dem zweiten Teil des Nachmittags los. In diesem Teil wurde den Jugendlichen, unterstützt von weiteren kundigen DLRG´ lern, der Wasserrettungsdienst (WRD) vorgestellt. Mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden zunächst Schlagwörter zum WRD gesammelt. Diese Bereiche wurden dann kurz vorgestellt, um einen groben Überblick des Einsatzgebietes zu geben. Weiter ging es draußen vor dem DLRG-Heim mit dem WRD im Bezirk Tauber. Hier wurde der in Weikersheim stationierte Gerätewagen „Wasserrettung“ sowie das Boot derselben Ortsgruppe vorgestellt, damit die Jugendlichen die Einsatzmittel kennenlernten. Nach der Vorführung der weiteren Einsatzmittel im Bezirk Tauber gab es noch einen Blick auf die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb des WRD. Besonderes Interesse bestand beim Fachbereich Tauchen, welcher neben der Strömungsrettung, dem Bootswesen und dem Sanitätswesen besonders gut abgeschnitten hat. Ein erster Einstieg wäre im Frühjahr die Ablegung der Prüfung zum Schnorcheltauchabzeichen im Hallenbad Weikersheim. Erst danach kann die Tauchausbildung begonnen werden. js/mr

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1