Osterfreude in Walldürn „Wir machen Dürn bunt!“

Von 
(pmb)
Lesedauer: 

Walldürn. Mit Aschermittwoch begann die Fastenzeit und somit sind es heute noch weniger als 40 Tage bis Ostern. Schon im letzten Jahr fiel Ostern etwas anders aus als gewohnt. Für viele hieß es, daheim auf dem Sofa zu bleiben, anstatt die Feiertage mit der Familie zu verbringen. Wie es sich in diesem Jahr entwickelt, bleibt bis zum heutigen Stand ungewiss.

AdUnit urban-intext1

„Deswegen haben wir uns von Seiten der Stadt Walldürn einiges einfallen lassen und halten bis Ostern noch einige Überraschungen für alle Altersklassen bereit“, verspricht die Leitern der Tourist- und Freizeitinformation Tanja Naas. Bei der ersten „Osterfreude“-Aktion werden alle Walldürner Kinder zum Mitmachen bei „Wir machen Dürn bunt!“ aufgerufen! Die Malvorlage liegt bei den Walldürner Bäckern und Metzgern aus oder steht auf der städtischen Homepage unter www.wallduern.de/ostern zum Download bereit. „Die sechs schönsten Ostereier werden als Vorlage für die städtische Osterdekoration genutzt und die Gewinner erhalten ein buntes Osternest,“ so Sina Berberich. Die Motive müssen bis zum 28. Februar im Rathaus in der Hauptstraße 27 eingeworfen oder per mail an tourismus@wallduern.de gesendet werden. (pmb)

Kinder können zu Ostern bunte Bilder malen. © Stadt Walldürn