AdUnit Billboard
Gemeindeverbindungsstraße - Arbeiten sollen bereits am kommenden Freitag abgeschlossen sein

Straßensanierung schreitet zügig voran

Lesedauer: 
Mit Bautechniker Uwe Grasmann (Mitte) inspizierten Bürgermeister Markus Günther (links) und Altheims Ortsvorsteher Hubert Mühling den Baufortschritt. © Stadt Walldürn/Meikel Dörr

Walldürn. Die Trend Bau GmbH (Röttingen) wurde beauftragt, die Walldürner Gemeindeverbindungsstraße von Altheim nach Sindolsheim beziehungsweise Gerichtstetten zu sanieren.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf einer circa 1000 Meter langen Teilstrecke nach dem Hofgut Kuhdach wird eine neue, acht Zentimeter starke Tragdeckschicht eingebaut. Mit den notwendigen Tiefbauarbeiten wurde am Montag begonnen.

Bereits am kommenden Freitag sollen die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf knapp 95 000 Euro. Dabei werden auf dem knapp einen Kilometer langen Bauabschnitt ungefähr 660 Tonnen Asphaltmaterial verbaut.

Mehr zum Thema

EU-Siegel

Das Oderbruch ist Kulturerbe von europäischem Rang

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Relegation

Hainstadt scheitert und verpasst Landesliga-Aufstieg

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1