Förderverein Grundschule Schulhof wird umgestaltet

Lesedauer: 

Walldürn. Der Förderverein der Grundschule Walldürn hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen. In ihrem Geschäftsbericht stellte die Vorsitzende Sonja Kobold stolz fest, dass im vergangenen Jahr durch die tatkräftige Unterstützung durch die Elternschaft bei verschiedenen Aktionen, wie die fünf Muffinverkäufe, die Bewirtung der Einschulungsfeier und die Bewirtung des St.-Martins-Umzuges durchgeführt werden konnten. Sie betonte, dass durch die erwirtschafteten Gewinne insbesondere die Neugestaltung des Schulhofes der Grundschule unterstützt werden kann.

2000 Euro erwirtschaftet

AdUnit urban-intext1

Im Anschluss berichtete Kassierer Michael Gräser detailliert über die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2015. Neben diversen Spenden und den Mitgliedsbeiträgen konnten wieder knapp 2000 Euro durch die fleißige Arbeit der Eltern bei den durchgeführten Aktionen erwirtschaftet werden. Die Kassenprüferinnen Iris Geiger-Seitz und Birgit Schweitzer bestätigten eine ordnungsgemäß geführte Kasse und dem Antrag zur Entlastung des Kassiers und des gesamten Vorstands wurde einstimmig erteilt.

Rektorin Scheuermann dankte im Anschluss dem gesamten Vorstand für dessen großes Engagement sowie allen Eltern für deren Unterstützung bei den zahlreichen Aktionen im vergangenen Jahr zum Wohle der Grundschule Walldürn. Insbesondere der tatkräftigen Unterstützung des Fördervereins und auch des Elternbeirates ist es zu verdanken, dass der erste Bauabschnitt zur Umgestaltung des Schulhofes der Grundschule nun im laufenden Schuljahr umgesetzt werden kann.