Im Odenwälder Freilandmuseum - Schur und Verarbeitung der Wolle standen im Mittelpunkt

Schafe ließen wieder ihre Wolle

Lesedauer: 

Karl-Norbert Greulich befreite am Sonntag die Schafe von ihrer Wolle und schnitt die Klauen. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Arbeit.

© Hahner-Pestel

Die Schur der Schafe und die Weiterverarbeitung der Schafswolle waren das Thema im Odenwälder Freilandmuseum.

Gottersdorf. Die Vielzahl an kleinen und großen Besuchern kam nicht nur, um einen Blick in und um die alten Häusern zu werfen, sondern an diesem Tag war auch die Schur der Museumsschafe angesagt. Schafscherer Karl-Norbert Greulich aus Hundheim schnitt mit einer elektrischen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Schafhaltung in Deutschland Unbefriedigende wirtschaftliche Lage

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Neueste Erhebungen Strukturwandel in der Schafhaltung

Veröffentlicht
Mehr erfahren