Landseniorenvereinigung

Rückblick auf ereignisreiches Jahr

Rückblick und Vorschau auf das laufende Jahr

Von 
ds
Lesedauer: 

Neckar-Odenwald-Kreis. Trotz Corona-Pandemie und der dadurch bedingten oftmaligen Einschränkungen auf ein an Aktivitäten und Veranstaltungen recht ereignisreiches und sehr erfolgreiches – wenngleich auch mit etwas gekürztem Veranstaltungsprogramm absolviertes Jahr 2022 – zurückblicken kann die Landseniorenvereinigung Neckar-Odenwald-Kreis. Wie erfreulicherweise festgestellt werden kann, waren alle Unternehmungen stets sehr gut frequentiert und fanden bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem gesamten Neckar-Odenwald-Kreis von Walldürn bis Aglasterhausen großen Anklang und viel Begeisterung.

Das Jahresprogramm 2022 der im Bundesverband mit seinen acht Landesverbänden und 36 Regionalverbänden integrierten Landseniorenvereinigung Neckar-Odenwald-Kreis bot einige Aktivitäten. Auf dem Programm standen die Teilnahme einer Abordnung der Vereinigung an der Jahrestagung der Deutschen Landsenioren in Bad Frankenhausen in Thüringen, die Mitgliederversammlung der Landseniorenvereinigung im Schloss in Merchingen anschloss, in deren Mittelpunkt, die traditionelle Frühjahrsfahrt führte in den Raum Würzburg.

Wie in jedem Jahr gut ausgebucht war auch 2022 wieder die Landsenioren-Theaterfahrt zu den Ötigheimer Volksschauspielen am 17. Juli, wo man mit nahezu 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit großer Begeisterung die Aufführung des Schauspiels „Wilhelm Tell“ mitverfolgte. Auch für die Fahrt in den Nordschwarzwald nach Freudenstadt musste man aufgrund der zahlreichen Anmeldungen wieder zwei Busse einsetzen. Am 16. November trafen sich dann noch einmal knapp 100 Landseniorinnen und Landsenioren zu einer Vortragsveranstaltung im Merchinger Schloss, im Mittelpunkt standen ein Vortrag der Ernährungswissenschaftlerin und Ernährungsberaterin Rebekka Steiner (M. Sc.) aus Heidelberg über „Altersgerechte Ernährung“ und Mundartvorträge von Mundartdichterin Heidrun Eyermann aus Obrigheim.

Mehr zum Thema

Schulabschlüsse

Umfeld prägt die Bildungschancen

Veröffentlicht
Von
(teb)
Mehr erfahren
Corona-Impfungen

Über 660.000 Impfdosen im Rhein-Neckar-Kreis verabreicht

Veröffentlicht
Von
Jessica Scholich
Mehr erfahren

Ausblickend auf 2023 wurden folgende geplante Aktivitäten und Veranstaltungstermine genannt:

Verschiedene regionale Stammtische zum „Babble“ (nachmittags und ohne festes Programm).

Mitgliederversammlung in Merchingen im Schloss.

Eine Führung auf dem AWN-Gelände mit Informationen über Müllentsorgung und Besichtigung der Terra-Preta-Produktion als halbtägige Veranstaltung.

Tagesfahrt in die Pfalz und nach Neustadt. Fahrt mit der Museumseisenbahn.

Fahrt zu den Ötigheimer Volksschauspielen mit Besuch der Freilichtaufführung von „Ein Haus in Montevideo“ oder „Das Wirtshaus im Spessart“.

Tagesfahrt nach Miltenberg mit einer Brauerei-Besichtigung mit Verkostung und der Besichtigung eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Käserei. Tagesfahrt auf die Schwäbische Alb mit Besuch und Besichtigung von Bad Schussenried, Federsee mit Wackelwald, dem Gestüt Marbach und der Stadt Bad Urach

Fünf-Tagesfahrt in die Lausitz.

Eine eventuelle Werksbesichtigung bei Audi oder Besuch des Salzbergwerks Bad Friedrichshall im Spätjahr

Herbsttreffen mit aktuellen Vorträgen. ds