AdUnit Billboard
Walldürner Ferientage

Parcours zum Auftakt

Start mit „Ninja Warrior für Kids“

Lesedauer: 
Zum Auftakt der Walldürner Ferientage stand eine Aktion des SV Rippberg auf dem Programm. © Bernd Stieglmeier

Walldürn. Insgesamt 42 Veranstaltungen warten in diesem Jahr auf alle in den Sommerferien zu Hause gebliebenen interessierte Kinder, Jugendliche und Junggebliebene, die an den diesjährigen Walldürner Ferientagen teilnehmen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In diesem Jahr stehen die Ferientage unter dem Motto „Walldürner Ferientage erleben, kreativ sein und Spaß haben“ und beinhalten ein sehr abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm mit vielfältigen Aktionen.

Zum Auftakt trafen sich am Donnerstag 36 Kinder und Jugendliche in der Auerberg-Sporthalle, um dort mit dem SV Rippberg als Veranstalter unter der Gesamtleitung von Lisa Folhoffer und mit Unterstützung der drei und Helfer Ridvan Istgrami, Isabelle Weber und Katrin Günther unter dem Motto „Ninja Warrior für Kids“ einen kurzweiligen Ferientag zu erleben.

Mehr zum Thema

Walldürn

Mais-Labyrinth lockt wieder

Veröffentlicht
Von
Bild: Stolz
Mehr erfahren
Grundschule Impfingen

Erfolgreiche Projekttage

Veröffentlicht
Von
gs
Mehr erfahren
Joseph-Martin-Kraus-Musikschule

3000 Euro für die „Musikwerkstatt“

Veröffentlicht
Von
ad
Mehr erfahren

In Anlehnung an die RTL-Fernsehshow galt es, einen Parcours mit zwölf Stationen in möglichst kurzer Zeit zu überwinden. Lisa Folhoffer und ihre Helfer hatten sich recht originelle und teilweise auch sportlich sehr anspruchsvolle Stationen einfallen lassen, die Konzentration, Kraft, Mut, Ausdauer und Körperbeherrschung abverlangten.

Am Ende wartete dann auf jeden Teilnehmer eine Medaille sowie eine hübsch gestaltete Urkunde.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1