Literarische Auslese Nachdenkliches und Einfühlsames

Lesedauer: 

Walldürn. Im Rahmen des Kolpingforums Spezial liest Ann-Kathrin Schneider am Freitag, 15. Juli, um 20 Uhr im Kolpingheim Walldürn. "Wer nicht hören will, muss lesen" schrieb einst Erich Kästner. Ann-Kathrin Schneider dreht dieses Zitat um und macht daraus "Wer nicht lesen will, muss hören". Die Besucher bekommen vorgelesen und dürfen zuhören, wenn Ann-Kathrin Schneider mit ihrer vielseitigen Stimme - mal einfühlsam, mal temperamentvoll - eine literarische Auslese auftischt. Geboten werden vergnügte wie auch nachdenkliche Texte internationaler Autoren.