Bei Kleinheubach - Polizei sucht Zeugen Mit Sirene und Lautsprecher unterwegs

Lesedauer: 

Kleinheubach. Von einem Zeugen wurde am Samstag, gegen 15.15 Uhr mitgeteilt, dass auf der Staatsstraße 2441 zwischen Kleinheubach und Großheubach ein Mercedes Geländewagen im „Militär-Look“ fahre, welcher eine laute Sirene benutzen würde. Auch sollen die Fahrzeuginsassen mit einem Megafon Durchsagen getätigt haben.

AdUnit urban-intext1

Durch die zuvor genutzte Sirene ging der Zeuge zunächst davon aus, dass sich ein vermeintliches Fahrzeug der Polizei mit Sonder-/Wegerechten im Einsatz befinden würde. Das Fahrzeug wurde im Anschluss auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Bürgstadt einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass sich ein 36-jähriger Landkreisbewohner mit seiner Lebensgefährtin im Fahrzeug befand, so die Polizei. Im Geländewagen wurde ein Megafon gefunden und sichergestellt.

Das Motiv der Fahrzeuginsassen ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Etwaige Zeugen oder Verkehrsteilnehmer, die eventuell durch das Abspielen der Sirene genötigt wurden, sollen sich bei der Polizei Miltenberg, Telefon 09371/9450, melden.