Förderverein Museum "Zeit(T)räume" - Weihnachtsmarkt am 16./17. Dezember Lichterglanz im Museumshof

Lesedauer: 

Walldürn. Im urgemütlichen Ambiente des Museumshofs der Familie Kaiser in der Unteren Vorstadtstraße findet am 16./17. Dezember der Weihnachtsmarkt des Fördervereins Museum "Zeit(T)räume" statt. In vorweihnachtlicher Atmosphäre sorgen zahlreiche Stände mit Accessoires, Dekorativem und Geschenkideen rund ums Fest für ein vielfältiges Angebot.

AdUnit urban-intext1

Traditionell dabei sind Alois Heffner (Schnaps und Liköre), Stefan Gramlich (Gedrechseltes aus Holz), die Auerberg-Werkrealschule (Bastelarbeiten), Martina Grasmann (Hüte, Mützen, Taschen, Vogelhäuser), Michael Hock (Dekoratives aus Holz und Krippen), Familie Kaiser (Treibgut-Schönes aus See und Wald), Iris Röse (Papierarbeiten), Martin Freitag (Christbäume) und Inge Schwab (Tonarbeiten für Haus und Garten).

Außerdem bereichern in diesem Jahr Juliane Throm, Franziska Schlegel und Alex Mackert (Crêpes, Waffeln und Honig), Sabrina Joneitis (genähte Kindergeschenke und Kochbücher), Wolfgang Reinhard (Holzartikel), Diana Münch und Christina Galwas (Goldschmitt's süße Köstlichkeiten) sowie Bertold und Rosi Bier (kleine Kunstwerke aus Stein und Metall) das Marktgeschehen.

Für die Bewirtung in der weihnachtlich dekorierten Scheune sorgen die Mitglieder des Fördervereins Museum "Zeit(T)räume" und im Außenbereich die Odenwälder Trachtenkapelle.

Samstag, 16. Dezember

AdUnit urban-intext2

12 bis 21 Uhr: Stände und Bewirtung in Museumshof und Museumsscheune. Schmiedevorführungen, Drechselvorführungen, Gemäldeausstellung (Elvira und Bettina Böhm), Basteln mit Dosen (Kinder- und Jugendheim St. Kilian). Bewirtung auch nach 21 Uhr. Der Verkauf von Weihnachtsbäumen beginnt um 10 Uhr; mit jedem verkauften Baum wird die Arbeit des Fördervereins Museum "Zeit(T)räume" unterstützt. Der Weihnachtsengel und das Christkind besuchen wieder ab 14 Uhr den Markt und malen mit den Kindern.

17 Uhr: Gerhard Friedrich liest Weihnachtliches in "Dürmer" Mundart.

AdUnit urban-intext3

18 Uhr: Bundestagsabgeordneter Alois Gerig malt mit Senioren.

Sonntag, 17. Dezember

AdUnit urban-intext4

13 bis 18 Uhr: Stände und Bewirtung in Museumshof und Museumsscheune. Schmiedevorführungen, Drechselvorführungen, Gemäldeausstellung (Elvira und Bettina Böhm), Basteln mit Dosen (Kinder- und Jugendheim St. Kilian). Der Weihnachtsengel und das Christkind besuchen ab 14 Uhr den Markt und malen mit den Kindern.

14.30 Uhr: Schüler der Grundschule stimmen die Besucher auf Weihnachten ein.

15.30 Uhr: weihnachtliche Führung durch das Museum.

16 Uhr: Prämierung der Malaktionen. rs