AdUnit Billboard
Reitclub „Auerberg“ - Neben Rück- und Ausblick standen bei der Jahreshauptversammlung auch Ehrungen auf der Tagesordnung

Jugend verbuchte einige Erfolge

Von 
ds
Lesedauer: 
Langjährige Mitglieder des Reitclubs „Auerberg“ wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung geehrt. © Bernd Stieglmeier

Walldürn. Die Vereinsmitglieder des Reitclubs „Auerberg“ Walldürn trafen sich am Samstag zur Generalversammlung. Im Mittelpunkt standen neben den Berichten auch Ehrungen langjähriger Mitglieder.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach der Begrüßung und einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder erstattete Vorsitzende Heike Mürmann ihren Bericht, der aufgrund der Corona-bedingt sehr eingeschränkten Vereinstätigkeit äußerst kurz ausfiel.

Informationen der Vorsitzenden gab es zum Herpes-Virus und des weiteren darüber, dass es ab 2023 eine Impfpflicht für Pferde gibt. Darüber hinaus teilte Mürmann mit, dass ein Physiolehrgang für Pferde in Planung sei.

Jugendwartin Janina Singer teilte mit, dass die RCA-Jugend im zurückliegenden Vereinsjahr aufgrund der Pandemie kaum wettkampfmäßige reitsportliche Aktivitäten zu verzeichnen hatte. Trotzdem gab es bei der Jugend einige reitsportliche Erfolge zu verbuchen: Lynn Hartmann mit ihrem Pferde „Mexico“ belegte beim Trialritt in Hettingen und in Tauberbischofsheim jeweils den ersten Platz. Jasmin Mürmann erzielte mit ihrem Pferd „Aisha“ bei einem Reitturnier den sechsten Platz und bei Trailritten mit den Pferden „Aisha“ und „Pammy“ jeweils vordere Platzierungen. Nina Imhof belegte mit „Quandolina“ in einem Reiterwettbewerb und bei einem E-Springen jeweils einen zehnten Platz.

Der von Margit Weber in Vertretung der verhinderten Schatzmeisterin Sonja Gerold vorgetragene Kassenbericht schloss sich mit informellen Ausführungen über die finanzielle Lage des Vereines an. Evelyn Fürst und Karin Hartmann bestätigten der Schatzmeisterin eine einwandfreie Kassenführung. Damit stand der Entlastung des Vorstands nichts mehr im Wege.

Engagement gewürdigt

Für langjährige Mitgliedschaft im RCA Walldürn wurden von der Vorsitzenden Heike Mürmann und deren Stellvertreterin Jasmin Mürmann folgende Vereinsmitglieder geehrt: für 15 Jahre Maja Hirning und Jasmin Mürmann, für 20 Jahre Stephanie Keller, für 25 Jahre Hans-Jörg Besser, Sonja Gerold und Katrin Günther sowie für 35 Jahre Tanja Erhard. ds

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1