AdUnit Billboard
Naturführungen - Tour durch das Schmetterlingsdorf

Heimische Pflanzenwelt kennenlernen

Lesedauer: 

Rippberg. Im Rahmen des Projekts „Schmetterlingsdorf Rippberg“ und in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Erlebnisgarten „Bienenweide“ finden in der kommenden Woche spektakuläre Spaziergänge rund um Rippberg statt. Unter Leitung des bekannten Botanikers Jürgen Feder lernen die Spaziergänger bei einer Naturführung rund um den Ort die heimische Pflanzenwelt mit neuen Augen zu sehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Feder ist nicht nur häufiger Gast in zahlreichen Fernsehsendungen und versierter Sachbuchautor. Er gilt als einer der bekanntesten Experten für Botanik in Deutschland. Bei aller Wissenschaftlichkeit ist der Diplom-Ingenieur für Landespflege, Flora und Vegetationskunde ein Enthusiast für die Pflanzenwelt. Mit seiner offenen, begeisternden und vor allem authentischen Art versteht er es, Jung und Alt auf seinen geführten Entdeckungstouren für Pflanzen zu begeistern. Selbst Menschen ohne „grünen Daumen“ fesselt der „Extrembotaniker“ im Handumdrehen und vermittelt ihnen auf leicht verständliche Art und Weise Vielfalt und Wert der heimischen Pflanzenwelt.

Die Spaziergänge finden am Dienstag, 20. Juli, und am Donnerstag, 22. Juli, um jeweils 18 Uhr in Rippberg statt, ab Gärtnerei (im Grund).

Je eine weitere Veranstaltung findet am Montag den 19. Juli, um 11 Uhr rund um das Freilandmuseum in Gottersdorf statt, sowie am Mittwoch, 21. Juli, um 18 Uhr ab Winzerfestplatz Klingenberg.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1