In Glashofen - Die Kinder dürfen St. Wendelin wieder besuchen Große Freude über ein Stück Normalität bei Kindern und Erzieherinnen

Lesedauer: 

Glashofen. Um den Kontakt zu den Kindern und Eltern aufrechtzuerhalten, gab es im zweiten Corona-Lockdown jede Woche für die Kinder vom katholischen Kindergarten St. Wendelin Glashofen eine Basteltüte von ihren Erzieherinnen. Passend zum Winterwetter waren dies Schneemann und Pinguin, sowie Lieder, Rezepte, Malaufgaben und Spiele, damit für die Kinder in dieser besonderen, schwierigen Zeit, nicht zu viel Langeweile aufkam. Damit die Eltern, die Lieder mit ihren Kindern auch singen konnten, verschickten die Erzieherinnen per E-Mail aufgenommene Liedervideos, mit bekannten Liedern aus dem Kindergartenalltag.

AdUnit urban-intext1

Die Kinder freuten sich, dass auch sie „Hausaufgaben“ von ihrem Kindergarten bekamen, und schickten ganz oft, stolze Bilder von ihren gestalteten Werken.

Während der Fastnachtstage bekamen dann alle Kinder zwei Clowns zum Ausschneiden, Luftballonspiele und Süßigkeiten von den Kindern aus der Notbetreuung vorbei gebracht.

Die letzte Aufgabe war ein bunter Vogel zum Aufhängen – denn symbolisch gesehen, so wie die Zugvögel aus dem Süden zurückkehren – so kehren die Kinder nach dem langen Lockdown in ihren Kindergarten zurück. Ab Montag, 22. Februar, können die Kindergärten wieder ihren „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ aufnehmen.

Wieder Freunde treffen

AdUnit urban-intext2

Alle Kinder und die Erzieherinnen freuen sich riesig, dass wieder ein „Stück Normalität“ eintritt und die Kinder wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten betreut werden können. Endlich können die Kinder wieder ihre Freunde in den Einrichtungen treffen und gemeinsam spielen, was für die kindliche Entwicklung von großer Bedeutung ist.

Natürlich sind wichtige und viele Hygienemaßnahmen im Alltag vorgesehen, die von allen mit viel Disziplin und Ehrgeiz umgesetzt werden, denn das Wohl und die Gesundheit aller Kinder und der Mitarbeiterinnen des Kindergartens stehen an erster Stelle.