AdUnit Billboard
Kommunionkinder - Geld für soziale Einrichtungen und eine Familie

Für guten Zweck gespendet

Lesedauer: 
Die Erstkommunionkinder aus Walldürn spendeten zum wiederholten Mal für einen guten Zweck. Geld ging an eine Walldürner Familie, an die Lebenshilfe Buchen und an den Kinderhospizdienst. © Lebenshilfe Buchen

Walldürn. Schon zum wiederholten Male spendeten die Erstkommunionkinder aus Walldürn Geld für einen guten Zweck. Insgesamt bereiteten sich 48 Erstkommunionkinder der Seelsorgeeinheit Walldürn ab November 2021 auf ihre Erstkommunion am Weißen Sonntag 2022 vor.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In diesen Monaten beschäftigten sie sich intensiv mit Themen wie Gemeinschaft, Nächstenliebe, Barmherzigkeit und Jesus Christus. Besonders engagiert waren die Gruppenleiterinnen der Erstkommunionkinder, die ihre Lebenserfahrungen und Lebenseinstellung in diese Vorbereitung auf die Erste Heilige Kommunion mit einbrachten.

Während der Vorbereitungszeit kam auch der Gedanke, etwas an soziale Einrichtungen zu spenden. Eine Spende in Höhe von 311 Euro ging an die Lebenshilfe Buchen und Umgebung. Eine weitere Spende in Höhe von 372 Euro ging an eine Familie in Walldürn.

Die Erstkommunionkinder von Rippberg und den Höhengemeinden spendeten einen Betrag von 300 Euro an den Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis in Mosbach.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1