Feuerwehr - 16 Teilnehmer absolvierten Atemschutz-Geräteträgerlehrgang in Walldürn Für den Ernstfall gut gerüstet

Lesedauer: 

Teilnehmer der Feuerwehren Billigheim, Hardheim, Mudau und Walldürn sowie des THW Adelsheim absolvierten den Atemschutz-Geräteträgerlehrgang.

© Bernd Stieglmeier

Walldürn. Einen 25 Ausbildungsstunden umfassenden Atemschutz-Geräteträgerlehrgang haben 16 Teilnehmer der Gesamtwehren Billigheim, Hardheim, Mudau und Walldürn sowie des THW Adelsheim erfolgreich absolviert. Nach dem schriftlichen und praktischen Leistungsnachweis sie am Samstag ihre Lehrgangsurkunden aus den Händen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Erich Wägele in Empfang nehmen.

AdUnit urban-intext1

Lehrgangsleiter Matthias Meidel sprach bei der Verleihung von einem sehr interessanten, angenehmen und leistungsmäßig sehr guten Atemschutz-Geräteträgerlehrgang". Für die Zukunft wünschte er den Absolventen dieses "Atemschutz-Führerscheins" viele weitere Übungen und Fortbildungen, aber möglichst wenige Einsätze im Ernstfall.

Lob für gute Leistungen

Auch Bürgermeister Markus Günther und Stadtkommandant Sascha Dörr lobten die Teilnehmer für ihre Prüfungsleistungen und dankten den Ausbildungsleiter Matthias Meidel sowie den Ausbildern Marcel Daubner und Tobias Hauke für die Vorbereitung und Durchführung dieses wichtigen Lehrganges auf Kreisebene.

Erich Wägele, stellvertretender Kreisbrandmeister, bezeichnete den Atemschutz-Geräteträgerlehrgang als einen der wichtigsten Lehrgänge im Feuerwehrwesen überhaupt. Die erfolgreichen Absolventen forderte er auf, sich auch zukünftig regelmäßig fortzubilden. Die Urkunden überreichte Wägele schließlich an Leon Geiger, Oliver Geiger, David Horn (Abteilungswehr Erfeld), Yvonne Greulich, Denise Reichert (Abteilungswehr Hardheim), Daniel Müller (Abteilungswehr Gerichtstetten), Karsten Münch (Abteilungswehr Langenelz), Florian Schimscha (THW Adelsheim), Felix Beuchert (Abteilungswehr Wettersdorf), Maximilian Huber, Nicole Seyfried (Abteilungswehr Walldürn Stadt), Sven Baumann, Steffen Krämer (Abteilungswehr Reinhardsachsen/Kaltenbrunn), Nico Neuberger, Bernhard Walter, Sebastian Weber (Abteilungswehr Altheim). ds