AdUnit Billboard
In Rippberg

Fertigstellung Ende September

Löschwasserbehälter wird gebaut

Von 
hape
Lesedauer: 
In Rippberg wird ein Löschwasserbehälter gebaut. © Joachim Hahner-Pestel

Rippberg. Ein neuer Löschwasserbehälter zur Entnahme im Ernstfall von Löschwasser durch die Feuerwehren wird der Zeit im Bereich Petersbrunnenstraße gegenüber der Sporthalle errichtet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit dieser Maßnahme hat man in der ersten Juliwoche begonnen. Aktuell geht man von einer Fertigstellung Ende September aus. Die zuständige Tiefbautechnikerin Heike Schubert vom Walldürner Bauamt ist hier guter Dinge.

Den 100 Kubikmeter fassenden Löschwasserbehälter hat das Ingenieurbüro Walter + Partner GbR aus Tauberbischofsheim geplant. Den Auftrag für die notwendigen Tiefbauarbeiten hat der Gemeinderat Walldürn der Firma Henn aus Buchen erteilt. Diese Investition kostet rund 193 000 Euro. hape

Mehr zum Thema

Ortschaftsrat tagte

Drei größere Baumaßnahmen in Rippberg

Veröffentlicht
Von
hape
Mehr erfahren
Beitrag zur Nachhaltigkeit

Walldürn: 625 000 Liter Wasser aus dem Hallenbad für Blumen und Bäume

Veröffentlicht
Von
Maren Greß
Mehr erfahren
Verdienste der langjährigen Pfarrsekretärin gewürdigt

Alle Aufgaben stets mit Herzblut erfüllt

Veröffentlicht
Von
ds
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1