Unfall

Fahrzeug überschlug sich

Zwei Personen wurden verletzt

Von 
pol
Lesedauer: 

Hornbach/Rippberg. Nicht angepasste Geschwindigkeit war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag zwischen Hornbach und Rippberg. Um 15 Uhr war ein 17-Jähriger mit einem Opel auf dem Gemeindeverbindungsweg unterwegs und geriet mit dem Wagen gegen den Bordstein der Straße. Dadurch kam das Auto ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der Folge. Schlussendlich blieb der Pkw auf dem Dach liegen. Die beiden Insassen des Opels konnten sich selbstständig aus dem Gefährt befreien. Durch den Unfall wurden der 17-jährige Fahrer und sein 14-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Da der Jugendliche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und das Auto eines Familienangehörigen unberechtigt gefahren hat, muss er sich neben dem Unfall auch für diese beiden Taten verantworten. Der Sachschaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. pol

Mehr zum Thema

Gegen Bordstein geraten

Fahrzeug überschlug sich zwischen Hornbach und Rippberg

Veröffentlicht
Von
Ralf Marker
Mehr erfahren