Jahrgang 1946/47 traf sich - Erinnerungen ausgetauscht Erinnerungsfoto wurde in der Schule gemacht

Lesedauer: 

Der Jahrgang 1946/47 traf sich am Wochenende zu einem frohen Wiedersehen. Das Bild wurde in der Schule gemacht.

© Brosch

Walldürn. Ein fröhliches Wiedersehen war am Wochenende das Treffen des Jahrgang 1946/47. Noch nicht einmal der strömende Regen trübte am Samstag die Freude, als sich die teilweise aus weiter entfernten Gegenden angereisten Jahrgangskollegen vor der Turnhalle in der Keimstraße trafen.

Besuch im Museum

AdUnit urban-intext1

Nach herzlicher Begrüßung traf man sich zum Foto dort, wo einstmals die Schulbank gedrückt wurde. Dann ging es mit dem Bus nach Gottersdorf: Dem Rundgang durch das Odenwälder Freilandmuseum schloss sich ein gemütlicher Empfang mit Kaffee und Kuchen an. Auf den Besuch der Vorabendmesse in der Basilika folgte anschließend das Abendessen im Hotel "Riesen": In Erinnerungen schwelgend verbrachte man hier einige heitere Stunden.

Am Sonntag stand nach dem Gräberbesuch ein Brunch an. Der abschließende Dank aller galt hier vor allem Werner Weigand und Rolf Schneider, die mit der Organisation des bunten Programms betraut gewesen waren. ad