Frankenlandschule - Frank Stephan wurde befördert Der Mensch steht im Mittelpunkt

Von 
fls
Lesedauer: 

Walldürn. Der stellvertretende Schulleiter der Frankenlandschule Walldürn wurde zum Studiendirektor ernannt. Der Schulleiter der Frankenlandschule Walldürn, Oberstudiendirektor Torsten Mestmacher, übergab die Urkunde im Beisein der Abteilungsleiterin Heike Diener, des Abteilungsleiters Andreas Mackert und der Personalratsvorsitzende Kristin Neckermann an Frank Stephan.

AdUnit urban-intext1

Stephan war Lehrkraft an der Kaufmännischen Schule in Tauberbischofsheim, bevor er am 1. Juni 2019 die Stelle als stellvertretender Schulleiter an der Frankenlandschule übernahm. Schnell integrierte sich Stephan in das Kollegium und in das Schulleitungsteam.

Viele Projekte entwickelt

Viele Projekte der Schule entwickelte Stephan in den letzten Schuljahren weiter und führte sie dann erfolgreich zum Abschluss. So bildet der Medienentwicklungsplan, den Stephan zusammen mit Diener erstellte, das Grundgerüst für die weitere digitale Entwicklung der Frankenlandschule.

Von der Wiedereinführung des digitalen Klassenbuchs profitiert die Frankenlandschule gerade in der besonderen Zeit der Corona-Pandemie, um nur zwei Projekte besonders herauszuheben.

AdUnit urban-intext2

Für Frank Stephan stehe immer der Mensch im Mittelpunkt seiner Überlegungen und Handlungsweisen. „Für mich ist das gerade in dieser herausfordernden Zeit eine der wichtigsten Eigenschaften für Führungskräfte. Ich bin froh, dass wir Herrn Stephan im Schulleitungsteam haben“, so der Schulleiter der Frankenlandschule. fls