Walldürner Ferienprogramm - Kinder hatten Spaß im Atelier des Bildhauers Rainer Englert Collagen gebastelt

Lesedauer: 

Schmucke Collagen bastelten die Kinder beim Ferienprogramm im Atelier des Bildhauers Rainer Englert.

© Adrian Brosch.

Neusaß/Ziegelhütte. Unter Collagen versteht man in der bildenden Kunst bunte, aus vielen verschiedenen Elementen und Schnipseln zusammengesetzte Bilder, die ein neues Ganzes ergeben. Viel Spaß hatten am Montag die Kinder, die bei dem vom Geopark Bergstraße-Odenwald organisierten Themennachmittag im Atelier des Bildhauers Rainer Englert schmucke Collagen zusammenstellten.

AdUnit urban-intext1

Nach der Begrüßung wurden rund 100 Druckschriften von der Fernsehzeitschrift bis zum Autoprospekt auf dem Boden ausgelegt, aus denen sich die jungen Teilnehmer nach Herzenslust bedienen konnten. Nun mussten die alten Illustrierten und Prospekte dran glauben: Munter schnitten die Kinder viele Bilder oder Textfragmente aus, um selbige anschließend auf die bereitgestellten Leinwände und Kartonagen zu kleben.

Gedanken freien Lauf lassen

Hierbei ermunterten Geopark-Vor-Ort-Führer Georg Hussong, Rainer Englert und Margareta Sauer die Mädchen und Jungen dazu, ihren eigenen Gedanken freien Lauf zu lassen und mit Farben und Mustern nach Herzenslust zu experimentieren: "Es gibt heute nur gute Ideen", lachte Georg Hussong. So verging der Nachmittag wie im Flug, ehe die Kinder ihre Eltern beim Abholen mit zahlreichen bunten Kunstwerken erfreuten. ad