Geriatriezentrum St. Josef Briefe gegen die Einsamkeit

Lesedauer: 

Walldürn. In Pflege- und Seniorenheimen herrscht wegen der Corona-Epidemie Besuchsverbot. Die Bewohner sind von der Außenwelt nahezu abgeschottet. Eine Isolation, die sich nicht nur schrecklich anfühlt. Sie wirkt sich vor allem negativ auf das Wohlbefinden der Bewohner aus. Die Mitarbeiter des Geriatriezentrums St. Josef versuchen zwar, mit Videotelefonie den Kontakt zu den Angehörigen aufrecht zu erhalten, allerdings gibt es auch Bewohner die keine Angehörigen mehr haben.

Jeder kann mitmachen

AdUnit urban-intext1

Mit der Aktion „Briefe gegen die Einsamkeit“ will das Team der Sozialen Betreuung den Bewohnern eine Freude in dieser schwierigen Zeit machen. Jeder kann teilnehmen und einen Brief, eine Postkarte malen oder ein Bild malen und mit der Post an das Geriatriezentrum St. Josef, Miltenbergerstraße 11-13, 74731 Walldürn schicken. Das Team der Sozialen Betreuung verteilt die Briefe dann auf die unterschiedlichen Stationen.