Tongrube Walldürn - Rahmenbetriebsplan bis 2026 verlängert / Schwerpunkt der Rekultivierung liegt auf dem Artenschutz / Teile bereits wieder verfüllt

Biotopfläche wird drastisch vergrößert

Von 
Ingrid Eirich-Schaab
Lesedauer: 

Den Abbaufortschritt, die Qualität des Materials und das weitere Verfahren in der Tongrube der Braas GmbH in Walldürn erläuterte Dr. Elmar Werling bei einem Vororttermin.

© Ingrid Eirich-Schaab

"Die Tonvorräte reichen noch mindestens zehn Jahre", titelten die FN 2006. Und wie sieht es heute, mehr als zehn Jahre später, in der Tongrube Walldürn aus? Die FN gingen dieser Frage nach.

Walldürn. Früher - soll heißen vor der Jahrtausendwende - prägten Getreidefelder und saftige Wiesen das Landschaftsbild entlang der B 27 zwischen Walldürn und Höpfingen. Aber längst hat sich auch dort

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Kreisbauernverband „Einmischen, mitmischen und politische Ämter übernehmen“

Veröffentlicht
Mehr erfahren