Wahl in Miltenberg Bernd Kahlert neuer Rathauschef

Von 
sab
Lesedauer: 

Miltenberg. Bernd Kahlert ist der neue Bürgermeister von Miltenberg. Der Kandidat der CSU erreichte in der Stichwahl am Sonntag 2765 Stimmen (59,0 Prozent). Seinen Gegenkandidaten Cornelius Faust (Liberale) wählten 1918 Miltenberger (41 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 65,3 Prozent. Von 7200 Wahlberechtigten gaben 4701 ihre Stimme ab.

AdUnit urban-intext1

Im ersten Wahlgang am 15. März lag Bernd Kahlert mit 35,5 Prozent knapp vorne, Cornelius Faust erzielte 32,3 Prozent. Sabine Balleier (SPD) holte 15,6 Prozent, Sabine Stellrecht-Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen) 8,2 Prozent und Rainer Rybakiewicz (Bürgerliste Miltenberg) 8,5 Prozent. 56,8 Prozent der Miltenberger gingen zur Urne.

Haseler gewinnt in Weilbach

Im rund 2200 Einwohner zählenden Markt Weilbach fand ebenfalls eine Stichwahl statt. Bereits kurz vor 19 Uhr lag das Ergebnis vor: Neuer Bürgermeister ist Robin Haseler (SPD). Er kam auf 56,8 Prozent der Stimmen.

Sein Mitbewerber Martin Eilbacher von der CSU erreichte 43,2 Prozent. Die Wahlbeteiligung in Weilbach lag bei 77,6 Prozent. Von 1820 Wahlberechtigten gaben 1412 ihre Stimme ab.

Ausschließlich Briefwahl

AdUnit urban-intext2

Im ersten Wahlgang hatte Robin Haseler 37 Prozent erzielt, Martin Eilbacher kam auf 39,6 Prozent. Der amtierende Bürgermeister Bernhard Kern war aus Altersgründen nicht mehr angetreten. Der Urnengang fand in ganz Bayern nur als Briefwahl statt. sab