Defibrillator übergeben - Standort in Hornbach ist am Feuerwehrgerätehaus/Bürgerhaus

Beitrag zur Sicherheit in der Gemeinde

Von 
hape
Lesedauer: 
In Hornbach wurde ein Defibrillator übergeben. © Joachim Hahner-Pestel

Hornbach. In Hornbach wurde am Ostermontag offiziell ein Defibrillator zur Gemeindesicherheit übergeben. Dieser Defibrillator hat seinen Platz auf der linken Seite des Tores zum Feuerwehrgerätehaus /Bürgerhaus und wurde dort auch zur schnellen Entnahme montiert.

AdUnit urban-intext1

Bei der Übergabe waren neben Ortsvorsteher Wolfgang Stich die Vereinsvorstände von der Frauengymnastik, Andrea Weismann, Sportschützen Hornbach, Heinz Friedrich, Ortsverwaltung Rippberg/Hornbach Tanja Weismann, vom FSC Hornbach Stephan Geier, Einsatzabteilung Hornbach Abteilungskommandant Klaus Eckert, Ortschaftsrat Rudolf Isele und vom Kirchenchor Hornbach Eva Isele dabei.

Ortsvorsteher Wolfgang Stich sagte, der Defibrillator habe 2600 Euro gekostet. Davon kamen als Spende der Stadt, der Stadtwerke und den Banken Wallürns ein Betrag von 1000 Euro zusammen, weitere 1650 Euro kamen als Spende von den örtlichen Vereinen und den Mitbürgen aus Hornbach. Hier sprach Stich seinen Dank allen Spendern aus. hape