Im Haus Bonn - Informatives zur Madonnenlandbahn

Bahngeschichte das Thema

Lesedauer: 

Im Haus Bonn in der Hauptstraße wird es bald viel Wissenswertes zur Geschichte der Madonnenlandbahn geben.

© Ralf Marker

Walldürn. Die Museumslandschaft der Stadt ist bald um eine Attraktion reicher: Das Haus der Geschichte der Madonnenlandbahn wird seine Pforten öffnen.

Die Schau geht auf eine Initiative von Friedbert Günther zurück. Durch seine jahrelange Sammelleidenschaft ist er im Besitz von zahlreichen Fotos und Dokumenten über die Strecke der Madonnenlandbahn von Miltenberg bis Walldürn und der Stichbahn Walldürn-Hardheim. Und die werden jetzt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Rechtzeitig zum Blumen- und Lichterfest wird die Schau im Haus Bonn zu sehen sein. mar

Mehr zum Thema

Neue Gesichter im Vorstand Bad Mergentheim: Pilger-Tradition seit über 400 Jahren

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Viele Gläubige bei Fronleichnamsprozession In Walldürn: Öffentliches Glaubensbekenntnis

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Martin-Schleyer-Gymnasium Blick in die Sterne ermöglichen

Veröffentlicht
Mehr erfahren