In Altheim - Osterrallye des Kindergartens Auf der Suche nach den Eiern

Von 
dka
Lesedauer: 

Altheim. Das Team des Kindergartens St. Valentin hat sich für die Kinder in den Osterferien etwas Kniffliges ausgedacht. In fünf Straßen rund um den Ortskern in Altheim wurden bunte Ostereier, mit Zahlen versehen, in den Fenstern der Anwohner versteckt. Dazu gab es eine Karte mit 28 Eiern, auch jeweils mit Zahlen versehen. Nun mussten die Eier mit den Nummern gefunden werden und die entsprechenden Eier auf der Karte abgestrichen oder ausgemalt werden. Die Freunde Malte und Mika (Bild) gingen zusammen auf Eierjagd. Im Hintergrund haben sie bereits Ei Nummer 8 gefunden und auf der Liste ausgemalt. Haben sie etwa gleich noch eines entdeckt? Sie hatten sichtlich Spaß beim Suchen und Finden der Eier. Aber sind es wirklich 28? – Das wäre ja zu einfach.

AdUnit urban-intext1

Am ersten Kindergartentag nach den Ferien können die Gewinnspielkarten abgegeben werden. Es winken tolle Preise. Die Aktion läuft bis zum 11. April. dka

Der Kindergarten Altheim hat eine Osterrallye gestartet. © Daniela Kappes