AdUnit Billboard
Walldürner Ferientage

Abenteuer mit Robin Hood

Aktion des Pfadfinderbundes Süd kam gut an

Von 
ds
Lesedauer: 
Die Teilnehmer hatten viel Spaß bei der Ferienaktion des Pfadfinderbundes Süd. © Bernd Stieglmeier

Walldürn. Vorletzte Ferientag-Spaßaktion der diesjährigen Walldürner Ferientage war am Freitagnachmittag die vom Pfadfinderbund Süd – Stamm Wildenburg – auf der Heide beim ehemaligen Heidesportplatz in der Wettersdorfer Straße unter dem Motto veranstaltete Aktion „Abenteuer mit Robin Hood“. 42 Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren nahmen teil.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unter der organisatorischen Gesamtleitung von Regina und Stefan Gramlich hatten 15 engagierte und fleißige Mitglieder des Pfadfinderbundes Süd aus Walldürn im Vorfeld dieser Veranstaltung in Eigenarbeit und dabei in wochenlanger mühevoller Kleinarbeit acht sehr originelle Stationen gemäß dem Motto der Veranstaltung gefertigt und vorbereitet.

Angefangen von den Stationen „Mit Pfeil und Bogen auf Zielscheibe schießen“ und „Verrücktes Labyrinth“ über die Stationen „Goldtransport mit Bollerwagen durch den Tunnel“, „Mit der Wäscheleine Goldsäckchen über den Graben bringen“, und „Gold zu Gefährten bringen“ bis hin zu „Katapult schießen“, „Zielwerfen über den Fluss“ und „Goldstück-Curling“.

Mehr zum Thema

Walldürner Ferienprogramm

Einblicke in die Welt des Handballs

Veröffentlicht
Von
ds
Mehr erfahren
Walldürner Ferienprogramm

Mit Geocaching unterwegs

Veröffentlicht
Von
ds
Mehr erfahren
Walldürner Ferienprogramm

Wachturm als Modell nachgebaut

Veröffentlicht
Von
ds
Mehr erfahren

Während der Veranstaltung setzte ein kurzer Regenschauer ein, der aber der guten Stimmung bei allen Teilnehmern keinen Abbruch tat und nach kurzer Zeit auch schon wieder vorüber war. ds

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1