AdUnit Billboard
Walldürner Ferienprogramm

Abenteuer als Piraten erlebt

Angebot des TV Walldürn kam gut an

Von 
ds
Lesedauer: 
Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Ferienprogramm, das der TV Walldürn veranstaltete. © Bernd Stieglmeier

Walldürn. Eine sehr gute Resonanz fand die bei den Walldürner Ferientagen vom TV 1848 Walldürn für zu Hause gebliebene Ferienkinder veranstaltete zweistündige Ferienspaß-Aktion „Piratenparcours für Kids“ in der Sporthalle in der Keimstraße.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Ferienprogramm der Turnabteilung war ein voller Erfolg! 30 Kinder nahmen teil. Das große Thema des Tages war: „Piraten auf hoher See“. Nach der Begrüßung durch Übungsleiterin Kaya Beuchert und nach einem Kennenlern-Spiel schlossen sich zunächst zwei themenbezogene Gemeinschaftsspiele an, die bei den Kindern sehr gut ankamen. Anschließend durften die Kinder dann den aufgebauten Piratenparcours mehrere Male durchlaufen, der aus 22 Aufgaben bestand, die Gleichgewicht, Balance, viel Kraft, Geschicklichkeit und Mut erforderten.

Zum Abschluss wurden die Kinder in dann zum großen Finale in vier Gruppen aufgeteilt, um einen Wettlauf gegen die Zeit zu starten. Hier feuerten die Kinder sich gegenseitig fleißig an. Alle Gruppen erhielten jeweils einen großen Applaus für den Mut, den sie aufbrachten, und am Ende dann schließlich dann jeweils auch eine kleine Belohnung.

Foto als Pirat

Mehr zum Thema

Walldürner Ferientage

Parcours zum Auftakt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Sportfest

Fußball satt beim VfB Altheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Im Anschluss konnten die Kinder sich dann noch als Piraten verkleiden und von sich anschließend ein Foto machen lassen.

Kaya Beuchert und ihre fünf Übungsleiter-Helferinnen Lena Günther, Kira Hasenstab, Amelie Seitz, Elena Spies und Marie Wengel als Organisatorinnen hatten sich einen wirklich sehr ansprechenden und attraktiven Programmablauf einfallen lassen. ds

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1