Förderverein Walldürner Bäder - Krabbelgruppe spendete Erlös aus Verkaufsaktionen 1000 Euro für kindgerechte Investitionen

Lesedauer: 

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro überreichten die Sprecherinnen der Krabbelgruppe an den Förderverein "Freunde und Gönner der Walldürner Bäder".

© Stieglmeier

Walldürn. Eine Spende in Höhe von 1000 Euro überreichte die Vorsitzende der Krabbelgruppe, Eva-Maria Link, am Montag an den Vorsitzenden des Fördervereins "Freunde und Gönner der Walldürner Bäder, Helmut Kubin.

AdUnit urban-intext1

Die Spende resultiert aus dem Reinerlös von zwei Verkaufsaktionen, die die Krabbelgruppe jedes Jahr in der Nibelungenhalle durchführt. Mit dem Geld will die Krabbelgruppe einen Beitrag zur Finanzierung von kindgerechten Investitionen des Fördervereins in den Walldürner Bädern leisten.

Symbolische Übergabe

Bei der symbolischen Scheckübergabe im Foyer des katholischen Gemeindehauses freute sich Helmut Kubin über die großzügige Spende. Das Geld werde der Verein ausschließlich für die Anschaffung kindgerechter Ergänzungsausstattung verwenden.

Eva-Maria Link, Sandra Lauer und Nicole Blum als Sprecherinnen der Krabbelgruppe wünschten dem Förderverein viel Erfolg bei seiner Arbeit zum Nutzen der Walldürner Bäder. ds