AdUnit Billboard
St. Lioba - Outdoor-Second-Hand-Basar am Samstag, 7. Mai

Wieder nach Herzenslust stöbern

Von 
pm
Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Vorfreunde herrscht beim Förderverein der katholischen Kindertagesstätte St. Lioba Tauberbischofsheim auf den Outdoor-Second-Hand-Basar „rund ums Kind“ am Samstag, 7. Mai.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gleichzeitig findet ein großer Bücherflohmarkt der Pfarrbücherei St.Bonifatius statt. Auf dem Vorplatz vor dem Gemeindehaus St.Bonifatius, direkt neben dem Außengelände des Kindergartens kann man in Ruhe stöbern.

Und während die einen Second-Hand-Ware und Bücher begutachten und kaufen, dürfen die anderen der Lesung einer Kinderbuchautorin lauschen. Der Basar des Fördervereins findet am Samstag, 7. Mai von 10 bis 13 Uhr auf dem Außengelände der KiTa St.Lioba, Kapellenstraße 4, Tauberbischofsheim statt. Angeboten werden Kinderbekleidung aller Art, Kinderwägen, Spielsachen, Fahrzeuge und Diverses rund ums Kind. Für Kaffee und Kuchen (auch to-go) ist gesorgt. Förderverein und Elternbeirat haben sich auf viele Käufer und Verkäufer eingestellt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Áktuell können Verkaufstische noch gegen eine Standgebühr unter der Mailadresse: „info-fv-stlioba-tbb@gmx.de“ reserviert werden. Hier werden auch alle anderen Fragen zu Basar und Rahmenprogramm beantwortet. Gleichzeitig findet der Bücherflohmarkt der Pfarrbücherei statt. Diese existiert seit über 50 Jahren. Dabei achtet ein Team von aktuell fünf Ehrenamtlichen darauf, dass regelmäßig neue Bücher aus allen Genres angeschafft und ältere Bücher aussortiert werden. Diese aussortierten und gespendeten Bücher, aber auch Zeitschriften, werden gegen eine Spende zugunsten der Bücherei angeboten. Lesebegeisterte aller Altersgruppen finden hier jede Menge Anregungen.

Ein weiteres Highlight ist diese Jahr eine Autorenlesung. Treffpunkt für alle Interessierten Kinder und Erwachsenen ist um 11 Uhr im Gebäude der Kindertagesstätte St. Lioba. Kinderbuchautorin Stephanie Schäfer aus Tauberbischofsheim liest aus ihrem Buch „Simon, der Monsterjäger“. Schäfer hat ihr Erstlingswerk für Kinder im Kindergartenalter geschrieben.

Die Hauptperson ist Simon, ein mutiger Junge – meistens zumindest. Es sei denn, er will im Keller ein Glas von Mutters guter Mamelade holen...Der Förderverein der Kindertagesstätte freut sich jedenfalls riesig auf diese erste große Veranstaltung nach der Coronazeit. pm

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Mobile_Footer_1