15 000 Euro Schaden Vorfahrt missachtet

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Ein missglückter Abbiegevorgang ist der mutmaßliche Grund eines Unfalls am Dienstagmittag in Tauberbischofsheim. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn hervor.

AdUnit urban-intext1

Eine 27-Jährige fuhr gegen 13 Uhr in ihrem Opel vom Kreisel Külsheimer Straße/Hauptstraße in Richtung der B 27 und wollte dort nach links in Richtung Großrinderfeld abbiegen. Zeitgleich befuhr der Lenker eines VW Golfs die Bundesstraße in Richtung Königheim. Die abbiegende Opel-Fahrerin übersah wohl den VW und kollidierte mit dem Wagen des 52-Jährigen.

Verletzte gab es bei dem Unfall keine. Laut Polizei entstand aber ein Schaden von fast 15 000 Euro an den beiden Fahrzeugen.