AdUnit Billboard
Dorfgemeinschaft - Lebendiger Adventskalender

Tolle Gemeinschaftsaktion

Von 
ori
Lesedauer: 
Ein Blickfang: Die farblich in Szene gesetzten Traktoren bildeten eine Station des lebendigen Adventskalenders. © Mathias Altmann

Impfingen. Die Corona-Pandemie hat die Menschen fest im Griff. Mundschutz, Niesetikette und Maskenpflicht gehören mittlerweile zum alltäglichen Leben und führen vor Augen, dass sich das auch in absehbarer Zeit nicht ändern wird. Sowohl viele weihnachtliche Veranstaltungen als auch der ursprünglich geplante Impfinger Weihnachtsmarkt entfielen wegen der Corona-Pandemie. Da aber die Advents- und Weihnachtszeit Menschen zusammenbringen soll , entstand die Idee eines „Lebendigen Adventskalenders“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unter der Federführung des Impfinger Gemeindeteams erklärten sich zahlreiche Privatpersonen, Vereine und Institutionen bereit, ihre Höfe und Garagen, Carports und Einfahrten unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln zu öffnen. Es wurde gemeinsam der Musik gelauscht und Geschichten erzählt, gesungen und schön geschmückte Fenster bestaunt oder einfach nur „Zusammengestanden“. Für die Dorfgemeinschaft war dies ein wertvoller Beitrag den Zusammenhalt weiter zu stärken. Eine Wiederholung im nächsten Jahr war daher der Wunsch vieler Besucher. ori

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1