AdUnit Billboard
In der Christuskirche

Tauberbischofsheimer Konfirmanden stellen sich vor

Von 
aba
Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Mit einer Menge an Talenten und Begabungen stellten sich die neuen Konfirmanden im Gottesdienst am vergangenen Sonntag der Gemeinde vor. Im Konfirmandenunterricht, so Pfarrerin Heike Kuhn, wolle man sich gemeinsam auf den Weg machen, vieles über den Glauben erfahren, Lieder und Gebete lernen und sich mit biblischen Texten beschäftigen, aber auch mit den jungen Menschen darüber ins Gespräch kommen, was sie beschäftigt, was sie bewegt. Hendrik Edzards und Alexandra Bureske (Berlin) bereicherten (begleitet von Brigitta Meuser am Keyboard) den Gottesdienst mit Gospels und modernem Liedgut und bekamen reichen Beifall dafür. Die künftigen „Konfis“ sind: Fritz Appel, Robert Benz, Marlen Derpa, Noel Dittmann, Erik Eberlein, Sebastian Fischer, Neo Gerhardt, Emmelie Grau, Joann Hilbert, Leon Klein, Sabina und Selina Korotkow, Sophia Krüger, Maxim und Vincent Ruff. aba

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1