AdUnit Billboard
Nach dem Doppelmord von Kusel - Auch im Bereich des Präsidiums Heilbronn werden Polizisten verstärkt angegangen / Themenfeld wird „in der Politik ernstgenommen“

Polizistenmord in der Pfalz: „Gewalt gegen Beamte inakzeptabel”

Der Doppelmord an den beiden Polizisten im Kreis Kusel hat die Gesellschaft tief erschüttert. Heilbronns Polizeipräsident Hans Becker spricht von steigenden Zahlen, was Gewalt gegenüber Beamten angeht. Eine Bestandsaufnahme.

Von 
Klaus T. Mende
Lesedauer: 
Bundesweit wurde am Freitag um 10 Uhr der beiden nahe Kusel getöteten Polizeibeamten gedacht – so auch auf dem Marktplatz in Tauberbischofsheim. © Klaus T. Mende

„Die Zahlen haben deutlich zugenommen. Schon in den Jahren 2018 bis 2020 waren die Zahlen von Gewalt gegen Polizeibeamte im Bereich des Präsidiums mit Fallzahlen zwischen 215 und 223 vergleichsweise hoch“, so Becker gegenüber den Fränkischen Nachrichten. Voraussichtlich werden die Zahlen für 2021 – die polizeiliche Kriminalstatistik werde derzeit noch ausgewertet – signifikant höher sein.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1