Renitenter Mann

Polizeibeamte bespuckt und angegriffen

22-Jähriger war stark alkoholisiert

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim/Dittigheim. Ein E-Bikefahrer, der am Samstagmorgen betrunken mit seinem Zweirad unterwegs war, bespuckte bei der Kontrolle einen Polizeibeamten und leistete Widerstand gegen die polizeiliche Maßnahme.

Gegen 6.15 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim den 22-Jährigen, nachdem er zuvor mit seinem Rad vor Polizeibeamten in der Mergentheimer Straße geflüchtet war. Nach erfolgreicher Fahndung wurde der Mann in Dittigheim in der Untere Torstraße kontrolliert. Hier trat er den Polizisten aggressiv sowie aufbrausend entgegen und versuchte erneut zu flüchten. Dies verhinderten die Beamten und nahmen den 22-Jährigen vorläufig fest. Während der Festnahme wehrte sich der Mann und spukte unter anderem einem Polizeibeamten ins Gesicht.

Ein Alkoholtest ergab mehr als 1,6 Promille. Zudem bestand der Verdacht, dass er zusätzlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Nach der Blutentnahme im Krankenhaus wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des tätlichen Angriffes auf Polizeibeamte und der Trunkenheitsfahrt.

Mehr zum Thema

E-Bike-Fahrer war stark alkoholisiert

22-Jähriger spuckte in Tauberbischofsheim auf Polizeibeamte und griff sie an

Veröffentlicht
Von
Harald Fingerhut
Mehr erfahren