AdUnit Billboard
Mit 2,8 Promille am Steuer

„Nur ein alkoholfreies Bier“

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Überraschendes Ergebnis für einen 41-Jährigen: Der Mann war am Mittwochnachmittag mit seinem Ford in Tauberbischofsheim unterwegs. Da er mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr und sich bei einer Verkehrskontrolle ein Verdacht auf Alkoholbeeinflussung ergab, musste der Mann einen Alkoholtest machen. Der 41-Jährige erklärte, dass er zuvor nur ein alkoholfreies Bier konsumiert hatte. Das Testergebnis zeigte aber einen Wert von über 2,8 Promille. Daraufhin musste der Mann die Polizeibeamten zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Die Streifenwagenbesatzung beschlagnahmte den Führerschein. Nun kann der Mann mit einer Anzeige rechnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1