AdUnit Billboard

Leserbrief - Zum Bericht „Völlig absurd . . .“ (FN, 13. November) Neues aus dem Schilderwald

Lesedauer

Neues aus dem Schilderwald (der eigentlich eher abgebaut werden sollte).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Von der Obi-Kreuzung bis zum Schott-Kreisel sind also nun 100 km/h über die Nordbrücke erlaubt. Die wollte ich da schon immer mal fahren . . .

Bei einem solchen Tempo kommt die Abfahrt zum Recyclinghof unerwartet schnell, und damit die Gefahr von kreuzenden Fahrzeugen (oft mit Anhänger).

Mehr zum Thema

Verkehr

Tauberbischofsheim: Neue Schilder sorgen für Verwirrung

Veröffentlicht
Von
Sabine Holroyd
Mehr erfahren

Also schlage ich ein paar weitere Schilder vor: erst 70 km/h Begrenzung, dann 50 km/h. Und ein 30er- Schild bekäme man sicher auch noch dort unter.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Auf beiden Seiten . . .

Als Ausgleich zum echten Waldsterben.

Spaß beiseite – die meisten sind auf der Nordbrücke sowieso nur 50 km/h gefahren, weil sie sich innerhalb der Ortsgrenze wähnten.

In Anbetracht der Fahrradfahrer, der Abbieger in Richtung Recyclinghof und der Kürze der Strecke sollten die 50 so bleiben.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1