Auf der A 81 - Lkw verlor das 150 Zentimeter lange Stück

Metallteil gegen Pkw geschleudert

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Ein Metallstück ist am Donnerstagmorgen gegen einen fahrenden Pkw auf der Autobahn 81 geschleudert. Die 26-jährige Fahrerin war gegen 7 Uhr von der Bayerischen Landesgrenze kommend in Richtung Heilbronn unterwegs. Vor der Autobahnausfahrt Tauberbischofsheim befand sich ihr Skoda Fabia schräg links hinter einem unbekannten weißen Lkw, der auf dem rechten Fahrstreifen fuhr.

AdUnit urban-intext1

Während der Fahrt verlor dieser ein circa 150 Zentimeter langes Metallteil, das infolge die Front und den Unterboden des Kombis der Frau beschädigte. Später fuhr noch eine 31-Jährige mit ihrem Mercedes-Benz über den auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand, wodurch an ihrem Pkw ebenfalls Sachschaden entstand. Der unbekannte Verursacher hat von dem Vorfall vermutlich gar nicht bemerkt.