AdUnit Billboard
Programm

Liobafest ab 20. September

Segnung der Verkehrsteilnehmer

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Einen festen Stellenwert hat das Liobafest für die Tauberbischofsheimer, das in diesem Jahr zum 77. Mal gefeiert wird. Seit Kriegsende im Jahr 1945 wird in der Stadt Tauberbischofsheim der Gedenktag der heiligen Lioba als Festtag und Stadtfeiertag begangen. Der Charakter des Tages ist dabei von unterschiedlichen Dimensionen geprägt:

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Liobafest als Fest der Erinnerung an die heilige Lioba, die im achten Jahrhundert im Gefolge des heiligen Bonifatius aus England nach Deutschland kam, um hier in Tauberbischofsheim ein Frauenkloster mit einer Schule zu gründen; Lioba ist eine der bedeutendsten, hochgebildeten Frauenpersönlichkeiten des Mittelalters.

Das Liobafest in seiner politischen Dimension als Friedensfest in Erinnerung an das Jahr 1945 und die Verschonung der Stadt vor Kriegszerstörung.

Mehr zum Thema

Pfarrgemeinde Hainstadt

St. Magnus steht im Mittelpunkt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Das Liobafest als Fest der Begegnung, insbesondere von Familien mit ihren Kindern und als Fest des kulturellen Erlebens.

Gefeiert wird das Fest als Liobafestwoche, den Höhepunkt bildet der Liobafesttag am Samstag, 24. September, in und um die Stadtkirche St. Martin.

Das Programm des Liobafestes 2022:

Dienstag, 20. September: 19 Uhr Nachtcafe im Winfriedheim – öffentliches Gespräch mit besonderen Gästen über das Thema: Un (zu-) Frieden? -mit mir; -mit dir; -mit un.

Donnerstag, 22. September: 10 Uhr Gottesdienst im Haus Heimberg mit Segnung und Austeilung der Liobabrötchen an Alte und Kranke; 15 Uhr Liobafeier der Kindertagesstätten mit Liobaspiel Kirche St. Martin.

Freitag, 23. September: 8 Uhr Wortgottesdienst der GS Impfingen mit Liobaspiel, Kirche St.Nikolaus,Impfingen; 10 Uhr Wortgottesdienst der Christian-Morgenstern-Grundschule in der Kirche St. Martin; 11 Uhr Wortgottesdienst der Grundschule am Schloss in der Kirche St. Martin; 14 Uhr Eucharistiefeier besonders für Senioren mit Austeilung der Liobabrötchen, Kirche St. Martin, anschl. geselliges Zusammensein der Senioren im Klösterlegarten; 19 Uhr Lichterprozession von der Kirche St. Martin zur St. Bonifatiuskirche.

Samstag, 28. September: 10 Uhr Festgottesdienst in der Kirche St.Martin mit Segnung, Austeilung der Liobabrötchen; anschließend 11.30 Uhr Fest rund um den Liobabrunnen mit Mittagessen und Kaffee und Kuchen, musikalische Unterhaltung durch Mitglieder der Stadtkapelle Tauberbischofsheim unter der Leitung von Gustav Endres; 13.30 Uhr auf der Wiese nördlich der Stadtkirche St. Martin: Event „Trommelreise“ für Kinder bis elf Jahre; 14.30 Uhr Segnung der Verkehrsteilnehmer und der Fahrzeuge auf dem Marktplatz; 15 Uhr Kasperletheater der Kita St. Martin im Klösterlegarten; 15 Uhr Treffen für alle Neubürger/innen Stadt- und Kirchenführung, Treffpunkt Hauptportal der Kirche St. Martin.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1