Abendlied vom Türmersturm - Auftakt am Freitag mit Serenade der Musik- und Feuerwehrkapelle Tauberbischofsheim Viele ließen sich musikalisch aufs Wochenende einstimmen

Von 
Harald Fingerhut
Lesedauer: 

Vor einer großen Zuschauerkulisse eröffnete die Stadt- und Feuerwehrkapelle Tauberbischofsheim unter der Leitung von Gustav Endres mit einer Serenade am Freitag die Auftaktveranstaltung des Abendlieds vom Türmersturm auf dem Schlossplatz.

© Harald Fingerhut

Tauberbischofsheim. Es passte alles zusammen: Das Wetter spielte mit. Eine große Zuschauerzahl sorgte im Schlosshof für eine prächtige Kulisse. Gustav Endres und seine Mitstreiter von der Stadt- und Feuerwehrkapelle Tauberbischofsheim waren gut aufgelegt. Da konnte Bürgermeister Wolfgang Vockel erfreut feststellen: "Welch eine tolle Veranstaltung."

AdUnit urban-intext1

Viele Bürger und auch Gäste der Stadt waren am Freitag in den Schlosshof gekommen, um der Auftaktveranstaltung zum "Abendlied vom Türmersturm" beizuwohnen. "Die Veranstaltung geht zwar stramm auf die 30 zu und wir können bald ein Jubiläum feiern, aber dennoch ist sie jung und anziehend wie am ersten Tag geblieben", stellte das Stadtoberhaupt fest. Es sei mittlerweile Tradition, dass in der wärmeren Jahreszeit die Arbeitswoche am Freitagabend mit Volksliedern und deutschem Liedgut beschlossen und auf ein erholsames, ruhiges Wochenende eingestimmt werde.

Da es eine solche Veranstaltung natürlich nicht zum Nulltarif gebe und die Stadt das Geld für dringende Maßnahmen, wie die Sanierung der Fußgängerzone, brauche, gehe es ohne Sponsoren nicht. Er sei froh, dass er mit der EnBW und den FN gute Partner im Boot habe, die das Abendlied vom Türmersturm seit Jahren begleiten und auch weiter begleiten werden. Natürlich zollte Wolfgang Vockel auch den Musikern, an erster Stelle Gustav Endres, für deren Engagement ein dickes Lob. Sie stimmten seit Jahren die Bürger mit ihrer Musik aufs Wochenende ein, ließen sie den Alltagsstress für einige Zeit vergessen.

Am Freitag gab es, sehr zum Vergnügen der zahlreichen Zuhörer, eine kleine Serenade der Stadt und Feuerwehrkapelle Tauberbischofsheim. Unter der Leitung von Gustav Endes servierten die 20 Musiker und -innen beschwingte Blasmusik, unter anderem "Sweet Caroline" von Neil Diamond und und ein Medley von James Last. Ein spritziger, wohlschmeckender Aperitif für das Hauptmenü, das Abendlied vom Türmersturm. Von hoch oben gab es dann eher getragenes Liedgut, das einige zum Mitsingen animierte. Eine rundum gelungener Auftakt.

Redaktion Stellvertretender Redaktionsleiter der Main-Tauber-Kreis-Redaktion, Schwerpunkte auf den Kommunen Königheim und Tauberbischofsheim.