Ehemaliger Standortübungsplatz - Geplante Ausweisung als Naturschutzgebiet / Regierungspräsident Johannes Schmalzl bei Vor-Ort-Termin / Finanzielle Folgen?

Tief beeindruckt von der Artenvielfalt

Von 
Norbert Seybold
Lesedauer: 

Im geplanten Naturschutzgebiet auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz oberhalb der früheren Kurmainz-Kaserne machte sich Regierungspräsident Johannes Schmalzl (Dritter von links) zusammen mit seinem Referatsleiter Reinhard Wolf (Vierter von links), dem Nabu-Landesvorsitzenden Dr. André Baumann (links), Bürgermeister Wolfgang Vockel (Zweiter von links), Vertretern des Gemeinderats sowie des Naturschutzes ein Bild von der derzeitigen Situation.

© Seybold

Das Land Baden-Württemberg möchte den Großteil des früheren Standortübungsplatzes oberhalb der früheren Kurmainz-Kaserne als Naturschutzgebiet ausweisen. Untersuchungen hatten ergeben, dass sich dort im Laufe der jahrzehntelangen fast ausschließlichen Nutzung durch das Militär ein besonders hochwertiges tierisches und pflanzliches Leben angesiedelt hat, wie es in dieser Form im gesamten Land

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen