Seniorenzentrum Haus Heimberg - In der neuen Tagespflege gibt es am 25. März einen "Tag der offenen Tür" Tagsüber zu Gast bei Freunden

Lesedauer: 

Tagespflege im Seniorenzentrum Haus Heimberg: Den Tag gestalten mit Unterstützung erfahrener Pflegekräfte.

© khmt

Den Tag allein verbringen? Allein Kochen und Essen? Selbständig Medikamente einnehmen oder den Blutzucker kontrollieren? Das muss nicht sein.

AdUnit urban-intext1

Tauberbischofsheim. Viele ältere Menschen können sich tagsüber nicht mehr allein versorgen, die Angehörigen können sich jedoch nicht kontinuierlich um sie kümmern und eine dauerhafte Unterbringung im Pflegeheim kommt (noch) nicht in Frage.

Andere Senioren suchen nach einer sinnvollen Tagesstruktur und freuen sich auf die Begegnung mit anderen. Für all diese Menschen bietet das Seniorenzentrum Haus Heimberg jetzt eine flexible Lösung an: Seit einigen Wochen stehen in frisch renovierten großzügigen Räumen am Heimbergsflur in Tauberbischofsheim zehn Tagespflegeplätze zur Verfügung.

Das Motto, das sich das qualifizierte Betreuerteam um Sigrid Kister gegeben hat, steht für das gesamte Konzept: "Tagsüber bei Freunden". "Es reicht nicht aus, wunderschöne top ausgestattete Räumlichkeiten zu haben", betont die examinierte Altenpflegerin.

AdUnit urban-intext2

"Auch das Zwischenmenschliche muss stimmen. Wir möchten, dass die Tagesgäste zueinander wie zu uns eine vertraute, freundschaftliche Beziehung aufbauen. Dann freuen sie sich darauf, regelmäßig zu kommen. Und das beruhigt auch die Angehörigen."

Von Montag bis Freitag bietet die Tagespflege in Haus Heimberg für täglich acht Stunden zwischen 7 und 17 Uhr eine professionelle, individualisierte Betreuung in familiärer Atmosphäre. Gemeinsames Kochen und Backen, Kreatives Gestalten, Gedächtnistraining, Lesestunden und Spaziergänge stehen auf dem Programm. Je nach Tagesform können die Tagesgäste auch an Angeboten wie Seniorensport, Sturzprophylaxe und den zahlreichen Festen und Veranstaltungen im Jahreskreis teilnehmen. Die qualifizierten Pflegekräfte übernehmen dabei während des Tages die erforderliche Grund- und Behandlungspflege, helfen bei der Medikamenteneinnahme, der Blutdruckkontrolle, der Körperpflege oder dem Essen. Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee sind inklusive, ein Fahrdienst kann das Bringen und Holen übernehmen. Auch einzelne Tage oder eine stundenweise Teilnahme sind möglich. khmt