Club 90 - Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen Rückblick auf viele Aktivitäten

Lesedauer: 

Dittigheim. Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft des Club 90 Dittigheim fand im Vereinsraum im alten Schulhaus statt. Zu Beginn resümierte der Vorsitzende Kevin Hammerich das vergangene Vereinsjahr. Er bedankte sich vor allem bei den Mitgliedern für die geleistete Arbeit bei diversen Veranstaltungen.

AdUnit urban-intext1

Auf diese blickte der Schriftführer Rouven Hammerich in seinem Bericht zurück. So richtete man während der Fußball-WM ein Public Viewing aus und auch das alljährige Helferfest sowie eine 90er Party bereicherten das Vereinsleben. Hervorzuheben ist ebenfalls die sehr erfolgreiche Dschungelparty, zu der über 800 Gäste in die Turnhalle des TV Dittigheim kamen. Auch wenn Kassenwart Philipp König in diesem Jahr keinen Gewinn verkünden konnte, kann man ohne Sorgen in das folgende Jahr gehen. Die Vorstandschaft wurde im Anschluss entlastet und Neuwahlen standen an.

Kevin Hammerich (Vorsitzender), Philipp Lang (stellvertretender Vorsitzender), Philipp König (Kassenwart), Rouven Hammerich (Schriftführer) und Hannah Kern (Vergnügungswart) wurden alle in ihrem Amt bestätigt. Der Vergnügungsausschuss setzt sich künftig aus Christopher Ettrich, Nicklas Kern, Carina Lang, Timo Lang und Carsten Schmitt zusammen. Letzterer wurde auch zusammen mit Markus Schmitt als Kassenprüfer bestätigt.

Zum 25-jährigen Bestehen des Vereins überbrachte Ortsvorsteher Elmar Hilbert im Namen der Stadt ein kleines Präsent und ging mit einigen Worten auf den Verein und die Renovierung des alten Schul- und Rathauses in Dittigheim ein.

AdUnit urban-intext2

Für 25-jährige Vereinstreue wurden anschließend geehrt: Jochen Hepp, Alfred Merkel, Stefan Popp, Carsten Schmitt, Michael Spörer, Daniel Stegerwald, Holger Stephan, Dirk Wagner und Thorsten Wülk.

Zum Abschluss ging man noch auf die kommenden Veranstaltungen zum 25-jährigen Vereinsjubiläum ein und ließ den Abend in einer geselligen Runde ausklingen. rh