Showevent - "Jabula Afrika" ist am 30. Dezember in der Stadthalle Die tanzenden Trommeln

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Ein besonderes Showevent geht am Mitwoch, 30. Dezember, um 20 Uhr in der Stadthalle über die Bühne. "Jabula Afrika - Circus der tanzenden Trommeln" ist ein Bühnen-Circus-Spektakel der ganz besonderen Art.

AdUnit urban-intext1

Elemente afrikanischer Kultur, Artistik und tempogeladener Action vermischen sich zu einem exotischen Circus-Event mit atemberaubenden Show-Acts aus dem Kontinent der tanzenden Trommeln. Seit Februar 2011 tourt das spektakuläre Bühnenprogramm durch ganz Europa.

Eine Crew aus mehr als 20 Artisten, Tänzern und Musikern begeistert das Publikum mit Tempo, Präzision und dem Ausdruck überschäumender Lebensfreude. Das afrikanische Kollektiv der Show setzt sich aus vielseitigen Performern, Akrobaten, Jongleuren, Musiker, Tänzerinnen und Tänzern sowie Sängerinnen und Sängern zusammen.

Die perfekte in Szene gesetzte Mischung aus zauberhafter Artistik und afrikanischer Kultur entführt die Zuschauer in eine vollkommen andere Welt. Ob die athletisch gebauten Akrobaten, die Knochenbrecher, rituelle Kriegertänze oder Tänzerinnen über die Bühne führen - es ist garantiert für jeden Zuschauer etwas dabei.

AdUnit urban-intext2

Die offensichtliche, ehrliche Freude der Künstler, mit der sie auf der Bühne agieren, bleibt beim Publikum nicht unbemerkt: Der Funke springt immer über und berührt direkt die Herzen, was sich sofort an der Atmosphäre zeigt. Die vibrierende Energie der vielfältigen Darbietungen macht es unmöglich, den Blick abzuwenden. Einen kleinen Eindruck von der Show, erhalten Sie unter www.jabula-africa.com Diese Show dient zudem einem guten Zweck und zwar gehen zehn Prozent der Einnahmen an das Kinderhilfswerk in Kadoma (Simbabwe).