TSC Rot-Weiß - Erfolge beim Turnier in Waiblingen Den Aufstieg geschafft

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Zu einem Treffen mit dem Nikolaus bzw. einem Adventstanzen hatten sich am vergangenen Wochenende wieder einige Tanzbegeisterte aus ganz Süddeutschland beim TSC der Staufer-Residenz in Waiblingen zusammengefunden. Natürlich durften auch hier die Paare Elmar und Sigrun Hilbert sowie Morris und Corinna Fröhlich vom TSC Rot-Weiß Tauberbischofsheim nicht fehlen.

AdUnit urban-intext1

Elmar und Sigrun Hilbert traten gleich in der Klasse II C-Standard mit acht weiteren Paaren an. Nach einer souverän getanzten Vorrunde mit dem Langsamen Walzer, Tango, Slowfox und dem Quickstep verfehlten sie nur knapp den zweiten Platz in der Endrunde und konnten sich jedoch somit mit der noch fehlenden Platzierung einen Aufstieg in die Klasse II B-Standard sichern.

Hier durften sie auch gleich im Anschluss mit weiteren 15 Paaren ihr Können unter Beweis stellen. So kamen sie von der Vorrunde direkt in die Zwischenrunde wo sie mit dem siebten Platz nur knapp das Finale verfehlten. "Ein gelungener Einstieg" meint der TSC und gratuliert seinem Aufstiegspaar.

Aber auch Morris und Corinna Fröhlich repräsentierten ihren Verein wieder in gekonnt gewohnter Weise. Sie traten einen Tag später in der höchsten Klasse, der S II-Standard, mit sechs weiteren Paaren an. Mit dem Langsamen Walzer, Wiener Walzer, Tango, Slowfox und Quickstep konnten sie mit 22 von 25 Kreuzchen von der Vorrunde direkt in die Endrunde hineintanzen. Hier konnten sie sich dann letztendlich einen gelungenen vierten Platz ergattern. tsc