AdUnit Billboard
Besuch

Klimaneutral ist das Ziel

Landrat bei Mott Mobile Systeme

Von 
lra
Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Landrat Christoph Schauder hat die Firma Mott Mobile Systeme besucht. Das Unternehmen möchte in den kommenden Jahren vollständig klimaneutral werden. Geschäftsführer Jürgen Junker und Energieberater Dieter Deppisch stellten verschiedene Ideen vor, um dieses Ziel zu erreichen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist im Kreis ein wichtiges Thema. Bei der Windkraft steht der Landkreis bereits an der Spitze von Baden-Württemberg. Hinzu kommt noch die derzeit schnell wachsende Zahl an Freiflächenphotovoltaikanlagen im Kreis“, sagte Landrat Christoph Schauder. Hinsichtlich freistehender Photovoltaikanlagen hat man sich bei der Firma Mott Mobile Systeme bereits Gedanken gemacht. „Durch den Bau einer solchen Anlage wollen wir den ersten Schritt in Richtung klimaneutral Unternehmen gehen“, erklärte Geschäftsführer Jürgen Junker. „Eine Freiflächenphotovoltaikanlage ist die Lösung für dieses Problem, die am schnellsten umzusetzen ist“, erläuterte der Energieberater Dieter Deppisch.

„Die Zukunft vieler Unternehmen ist maßgeblich abhängig von der Energieversorgung. Hier gilt es, auch Standorte und Arbeitsplätze zu sichern. Bei der Windkraft wird Repowering in den kommenden Jahren eines der wichtigsten Themen sein“, teilte der Landrat mit.

Mehr zum Thema

Tourismusverband „Liebliches Taubertal“

Sven Dell nun offiziell Geschäftsführer

Veröffentlicht
Von
lra
Mehr erfahren
Windkraft im Distrikt „Anwande“

Entscheidung nicht hinter der geschlossenen Tür treffen

Veröffentlicht
Von
Adrian Brosch
Mehr erfahren
Ehrung

Weinig AG zeichnet 13 Mitarbeiter aus

Veröffentlicht
Von
Matthias Ernst
Mehr erfahren

Der Landrat bekam Einblicke in die neue Marke der Firma Mott Mobile Systeme, Black Panther. Hierbei handelt es sich um einen modularen Keyboardständer, der individuell angepasst und erweitert werden kann. Mott Mobile Systeme stellt unter anderem mobile Podeste, Bühnenelemente und weiteres Equipment für Veranstaltungen her. Außerdem produziert das Unternehmen Klapptische für Hotels oder Schulen und Podeste für Industrie und Handwerk. Die Produktpalette ist vielseitig. Seinen Hauptumsatz macht Mott Mobile Systeme mit dem Verkauf von Bühnenelementen. Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter, mit steigender Tendenz. lra

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1