AdUnit Billboard
Sternsinger - 26 Kinder sammelten in Impfingen für kranke Kinder in Afrika Spenden

Kirche als Ort der Begegnung

Lesedauer: 
Erfolgreich war die Sternsingeraktion in Impfingen. Die Kinder und Jugendlichen sammelten auf ihrem Weg durch den Ort 3500 Euro für kranke Kinder in Afrika. © Cornelia Storkenmaier

Impfingen. Nach dem Motto „Mutig neue Wege gehen“ machten sich in der Kirchengemeinde St. Niklaus 26 Kinder auf den Weg, um für kranke Kinder besonders in Afrika Spenden zu sammeln. Pandemiebedingt mussten die Sternsinger bis zuletzt sehr flexibel bleiben und auch kleine Stolperstellen überwinden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Umso größer war die Freude, dass nach einem Vorbereitungstreffen im Dezember, dem feierlichen Gottesdienst am 5. Januar unter Mitgestaltung von Sternsingern und einer harmonischen musikalischen Umrahmung durch Ramona Umminger, Theresia Würzberger und Stefanie Buck-Neuhäuser die Sternsinger die Summe von über 3500 Euro einsammelten.Glückliche Kinder und Jugendliche erzählten am Abend noch von den Erlebnissen des Tages: Dass es toll war in der Kirche zu sein, dem einzigen Ort, an dem die Sternsinger unter Einhaltung der Hygienebestimmungen gemeinsam verweilen konnten.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1