AdUnit Billboard
Ferienprogramm - Kinder haben sehr viel Spaß

Kinder machten Entdeckungstour im Wald bei Tauberbischofsheim

Von 
zug
Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Eine Zusammenarbeit des Familienbüros der Stadt und des Kreisforstamts ermöglichte 19 Kindern an zwei Tagen Einblicke in den heimischen Wald.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unter Leitung von Selina Utz, Trainee beim Kreisforstamt, absolvierten die Kids einen Rundkurs mit verschiedenen Stationen. Unterstützt wurde die Försterin von Michaela Hocho und Celine Röchner, Azubis der Stadtverwaltung.

Zunächst wurden einige Verhaltensregeln für die Wanderung durch den Distrikt Hamberg besprochen. Nach der ersten Etappe erwartete die Teilnehmer ein Memory mit Blättern verschiedener Baumarten, die an einer weiteren Station erläutert und auch im Wald entdeckt wurden. Zwischen den Stationen fanden die Kinder verschiedene Markierungen an Bäumen, die sie nach kurzem Rätseln entschlüsselten.

An der vierten Station bewältigten sie die Aufgabe, eine neun Meter lange Kugelbahn in die Böschungskante zu bauen, in der ein Tunnel eingearbeitet sein soll und die Kugel mit nur einem Stoß vom Start bis zum Ziel rollt. Nach erfolgreichem Abschluss der Bauarbeiten warteten Süßigkeiten als Belohnung auf die „Baumeister“.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Abschließend besuchte die Gruppe den Waldspielplatz, auf dem sie Spielgeräte und Bewegungsparcours testeten. Außerdem bauten die Kids Eulen aus Birken- und Lindenholz. Nach vier Stunden lautete das Fazit der Kinder „Das hat richtig Spaß gemacht.“ zug

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1