AdUnit Billboard
Heimatverein Dittigheim - Mitgliederversammlung in der Turnhalle / Rückblick auf die Aktivitäten / Emil Hönninger zum Ehrenmitglied ernannt

Kevin Hammerich ist neuer Vorsitzender

Lesedauer: 
Neuwahlen, Ehrungen und Verabschiedungen gab es beim Heimatverein Dittigheim. Das Bild zeigt (von links) Hedwig Müller, Klaus Seidenspinner, Markus Schmitt, Kevin Hammerich, Carolin Faulhaber, Alex Gaab und Emil Hönninger. © Heimatverein

Dittigheim. Zur Mitgliederversammlung des Heimatvereins Dittigheim trafen sich 57 Mitglieder und Freunde des Vereins in der Turnhalle Dittigheim.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der stellvertretende Vorsitzende Alex Gaab begrüßte die Mitglieder und Gäste.

Schriftführer Emil Hönninger gab einen Rückblick auf die Tätigkeit seit der letzten Mitgliederversammlung im Februar 2019. Der Vorstand traf sich in dieser Zeit 14 Mal in Präsenz und fünfmal online. Hönninger ging auf die verschiedenen Projekte und Unternehmungen des Vereins ein. Unter anderem wurde die Restaurierung verschiedener Bildstöcke und Kleindenkmäler in Auftrag gegeben und begleitet.

Gründungsmitglied Walter Mühldräxler hat zusammen mit Emil Hönninger einen Flyer über die Kulturdenkmäler und sonstige Sehenswürdigkeiten auf der Gemarkung von Dittigheim und Hof Steinbach gefertigt. Für seine Verdienste wurde Mühldräxler zum Ehrenmitglied ernannt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Nachdem Vorsitzende Christina Bähne mitteilte, dass sie aus persönlichen Gründen ihr Amt als Vorsitzende des Vereins niederlege, musste Stellvertreter Alex Gaab zuletzt diese Aufgabe übernehmen. Und auch Emil Hönninger teilte mit, dass er sein Amt als Schriftführer aus Altersgründen abgeben werde. Er war Schriftführer seit der Gründung des Vereins 1992.

Klaus Seidenspinner berichtete über „Natur und Wandern“ in den Jahren 2019 bis 2021. Er referierte über Obstbaum-Schnittkurs sowie Natur- und Vogelwanderung. Die rund 70 Nistkästen seien wieder durch Klaus Seidenspinner und Wolfgang Schimpf gereinigt worden. Etwa 90 Prozent der Kästen seien für die Brut genutzt worden. Zehn neue Nistkästen wurden aufgehängt. Die 55 Bänke und Tische auf der Gemarkung Dittigheim wurden regelmäßig kontrolliert. Zudem seien 90 Schilder entlang der Wanderwege auf Kosten des Vereins erneuert worden.

Kevin Hammerich stellte im Kassenbericht fest, dass der Verein auf gesunden Füße stehe. Die Kassenprüfer Karlheinz Prohaska und Peter Hepp stellten eine einwandfreie Führung der Geschäfte fest.

Auf Antrag von Orstvorsteher Elmar Hilbert wurde der Vorstand danach einstimmig entlastet.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Hilbert lobte die Aktivitäten des Heimatvereins – vor allem für die Erhaltung der vielfältigen Kulturgüter der Gemeinde Dittigheim und Hof Steinbach. Aber auch durch die Einbeziehung der Kinder, etwa beim „Öpfelfest“. Die Neuwahlen des Vorstands brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Kevin Hammerich (neu), stellvertretender Vorsitzender Alex Gaab, Schriftführerin Carolin Faulhaber (neu), Kassenwart Markus Schmitt (neu), Kassenprüfer Wolfgang Maier und Wolfgang Schimpf (beide neu). Beisitzer sind Dorothea Braun und Klaus Seidenspinner.

Der neue Vorsitzende Kevin Hammerich dankte allen, die bereits 25 Jahre Mitglieder im Heimatverein sind und überreichte den bereits geehrten Mitgliedern die entsprechende Urkunde. Alex Gaab dankte der ausscheidenden Beisitzerin Hedwig Müller mit einem Präsent. Anschließend dankte er Emil Hönninger für die vielfältige Arbeit im Verein als Schriftführer in den letzten 29 Jahren. In dieser Zeit seien auf Initiative des Vereins über 50 Denkmäler, Bildstöcke, Wegkreuze, Feldkapellen und sonstige Kulturgüter renoviert worden – mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 100 000 Euro. Für seine Verdienste wurde Emil Hönninger zum Ehrenmitglied des Heimatvereins Dittigheim ernannt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1